Afrika

Ägypten

Botswana

Kenia

Malawi

Marokko

Mosambik

Namibia

Ruanda

Sambia

Simbabwe

Südafrika

Tansania

Uganda

Amerika

Argentinien

Barbados

Bolivien

Brasilien

Chile

Costa Rica

Ecuador

Guatemala

Kanada

Kolumbien

Kuba

Mexiko

Peru

Uruguay

USA

Arabien

Bahrain

Jordanien

Libanon

Oman

Qatar

Vereinigte Arabische Emirate

Asien

Armenien

Bhutan

China

Georgien

Indien

Indonesien

Japan

Kambodscha

Korea

Laos

Malaysia

Myanmar

Nepal

Philippinen

Singapur

Sri Lanka

Thailand

Vietnam

Zentralasien

Europa

Deutschland

Estland

Finnland

Frankreich

Griechenland

Großbritannien

Irland

Island

Italien

Kroatien

Lettland

Litauen

Malta

Montenegro

Norwegen

Österreich

Portugal

Russland

Schweden

Schweiz

Spanien

Tschechien

Ungarn

Zypern

Indischer Ozean

Malediven

Mauritius

Seychellen

Ozeanien

Australien

Neuseeland

Papua-Neuginea

Südsee

Individuelle Luxus- & exklusive Gruppenreisen | WINDROSE Bitte warten...

Bhutan - Magisches Königreich im Himalaja

Unterwegs im Land des Glücks

12 Tage Gruppenreise Lebensart  -  Nepal, Bhutan
p.P. ab 12.190 €
   

Unterwegs im Land des Glücks

Was für ein Land! Immer wieder wird das Bruttonationalglück erhoben, denn Reichtum wird hier nicht allein in materiellen Werten gemessen. Wohlbefinden, Muße, Gemeinschaft und Umwelt sind ebenso wichtige Faktoren - erleben Sie es selbst. Nepals Hauptstadt Kathmandu bietet den kulturellen Auftakt, bevor es in die Einsamkeit der Himalaja-Bergwelt geht. Ausgerechnet hier findet man Hotels mit allem erdenklichen Luxus und exquisiter Vollpension; fern jeglicher Protzerei, sondern angemessen bescheiden bringen sie die Seele zum Schwingen. Denn Architektur, Religion und Gebräuche bilden einen spürbar harmonischen Einklang mit der sie umgebenen, unvergleichlichen Natur.

   

Finest Moments

  Namasté Kathmandu Unterwegs in der Hauptstadt Nepals 
  Wanderungen in der Bergwelt des Himalaja Herrliche Natur hautnah spüren 
  Lage, Lage, Lage! Traumhafte Aussicht vom Amankora Punakha und BBQ Lunch am Fluss 
  Tigernest-Kloster Das muss man gesehen haben

Bhutan - Magisches Königreich im Himalaja

Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Studienreisen mit maximal 30 Gästen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class, hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Studienreisen mit maximal 18 Gästen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class ,hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme Unsere Studienreisen mit maximal 18 Gästen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class ,hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme
Auswahl Verfügbare Termine Doppelzimmer Einzelzimmer
Preise pro Person.
"Stahl, Bronze und jede Menge Gold: Beeindruckende 50 Meter groß, thront der Buddha Dordenma über Thimphu. Er ist ein wichtiges Pilgerziel für Buddhisten in Bhutan, denn einer Vorhersage nach, soll er Frieden über das Land und die gesamte Menschheit bringen. Außerdem ist die Aussicht vom kleinen Hügel fantastisch."

Tipp von Franziska Feist, Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland

Reiseverlauf

komplett Anzeigen    
1. Tag

FLUG NACH KATHMANDU

 
Sie fliegen gegen Mittag mit Turkish Airlines über Istanbul (Flugdauer insg. ca. 12 Std.) oder mit Thai Airways über Bangkok nach Kathmandu (Flugdauer insg. ca. 18 Std.).
   
2. Tag

KATHMANDU

 
Ankunft gegen Mittag in Kathmandu und Transfer zum historischen The Dwarika‘s Hotel. Bei einem Spaziergang bestaunen Sie den Bodnath Stupa, den heiligsten buddhistischen Schrein außerhalb Tibets und UNESCO-Weltkulturerbe. Am Abend erwartet Sie Ihr Welcome Dinner im Hotel. (A)
   
3. Tag

KATHMANDU

 
Ein ganzer Tag steht für die Hauptstadt des Königreichs Nepal zur Verfügung. Der Durbar Platz mit seinen 50 Tempeln und Pagoden bildet den Mittelpunkt des religiösen Lebens. Zu den bedeutendsten Anlagen gehört der Bhagwati-Tempel mit seinen prächtigen Holzsäulen und kunstvoll verzierten Fensterläden. Außerdem sehen Sie heute Swayambhunath, eine der ältesten buddhistischen Tempelanlagen der Welt: sage und schreibe 2.000 Jahre alt! Von hier, 500 m über dem Tal, haben Sie außerdem einen wunderschönen Panoramablick über die traumhaft schöne Berglandschaft. Anschließend geht es nach Patan, eine der drei Königsstädte im Kathmandu-Tal. Besonders sehenswert ist der Hiranya Varna Mahavihar, auch goldener Tempel genannt. (F)
   
4. Tag

KATHMANDU - PARO - THIMPHU

 
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug mit Druk Air nach Paro (Flugdauer ca. 1 Std.). Der Weg nach Thimphu folgt meist sich schlängelnden Flüssen, am Ufer befinden sich traditionelle Bauernhäuser und kleinere Tempel. Nach dem Einchecken ins Taj Tashi Hotel im Zentrum der Stadt besuchen Sie die Nationalbibliothek sowie das National Institute for Zorig Chusum, eine Kunst- und Kunstgewerbeschule, in der u.a. Schnitzerei, Malerei, Weberei und Silberschmiedekunst gelehrt werden. Am Abend sind Sie zu Gast bei einer einheimischen Familie und erfahren beim gemeinsamen Abendessen von Ihren Gastgebern viel über das tägliche Leben in Bhutan. (F/M/A)
   
5. Tag

THIMPHU - GANGTEY

 
Nach dem Frühstück Besuch des National Memorial Chorten: Ältere Bhutaner verbringen ihre Zeit im Hof bei den Gebetsmühlen, jüngere kommen, um zu beten. Die Gemälde und Statuen im Inneren des Monuments geben einen tiefen Einblick in die buddhistische Philosophie. Vom Buddha Point verschaffen Sie sich einen guten Blick über das Thimpu-Tal und bestaunen die größte Buddhastatue des Landes. Weiter geht es über den ca. 3.000 m hohen Bergpass Dochu La und Serpentinen nach Phobjikha, einem der schönsten Täler in Bhutan. Am Bergpass hat man über 100 Chorten, kleine buddhistische Schreine, aufgebaut. Gebetsfahnen wehen und an klaren Tagen haben Sie einen herrlichen Blick auf die Bergwelt des Himalaja. Ihr Hotel, die Gangtey Lodge Bhutan, setzt ganz auf die fantastischen Ausblicke - so steht zum Beispiel die freistehende Badewanne vor den tiefen Fenstern Ihrer großen Suite. Entspannen Sie am Nachmittag in Ihrer schönen Lodge. (F/M/A)
   
6. Tag

GANGTEY

 
Am Vormittag besuchen Sie das Kloster Gangtey Goemba aus dem 16. Jahrhundert, das in herrschaftlicher Lage über dem Tal thront. Hier nehmen Sie an einer kurzen Segnungszeremonie durch einen Lama der Klosterschule teil. Anschließend starten Sie in gut geschnürten Wanderschuhen zu einer etwa 2-stündigen Wanderung: Auf einem steilen Naturpfad geht es hinunter ins Phobjikha-Tal, über Bäche und Wiesen, gesäumt von Wäldern, erreichen Sie schließlich den Khewang Tempel aus dem 15. Jahrhundert. Zum Mittagessen probieren Sie Ema Datshi, Bhutans Nationalgericht aus Chili und Käse. Anschließend geht es zurück zum Hotel. Dort haben Sie Gelegenheit, die beruhigenden Klänge der typisch bhutanischen Klangschalentherapie kennenzulernen. (F/M/A)
   
7. Tag

GANGTEY - PUNAKHA

 
Eine traumhaft schöne Fahrt bringt Sie nach Punakha. Unterwegs unternehmen Sie eine kurze Wanderung zwischen Bauernhäusern und Reisfeldern zum Fruchtbarkeitstempel Chimi Lhakhang, der 1499 errichtet wurde. Ihre Lodge in Punakha - das Amankora mit nur 8 Suiten - erreichen Sie zu Fuß über eine kleine Brücke. In früherer Zeit war das Farmhaus im Besitz des Königs, der hier die umliegenden Reisfelder und Plantagen im Blick hatte. Eine ganz besondere Aussicht genießen Sie während des BBQ-Mittagessens am Fluss am Fuße der Lodge: der 300-jährige Punakha Dzong thront direkt gegenüber auf der anderen Seite des Flusses. Gut gestärkt besuchen Sie den "Überaus ehrfurchtgebietenden Dzong Palast der Glückseligkeit". Er beherbergte einst die Regierung des Landes, bevor 1955 Thimpu zur Hauptstadt ernannt wurde und das Parlament umzog. Der Punakha Dzong ist jetzt das Winterhaus von Je Khenpo, dem Abt von Bhutan, zusammen mit einem Gefolge von 1.000 Mönchen. Anschließend spazieren Sie über die Punakha Suspension Bridge, der mit 160 Metern, längsten Hängebrücke Bhutans. Wer schwindelfrei ist, überquert wagemutig die eiserne Brücke und wird mit einer grandiosen Aussicht auf die malerische Natur belohnt. (F/M/A)
   
8. Tag

PUNAKHA

 
Eine etwa 2-stündige Wanderung durch die traumhafte Berglandschaft - Bauernhöfe und Reisfelder liegen rechts und links des Weges - bringt Sie über teilweise steile Pfade zum Khamsum Yulley Namgyal Chorten, einem Schrein, der von der königlichen Familie gebaut wurde. Danach fahren Sie zum Sangchhen Lhuendrup Nonnenkloster, in dem höhere Bildung und Meditation für 120 Nonnen angeboten und u.a. auch Schneiderei sowie Thangka-Malerei gelehrt wird. Den Nachmittag genießen Sie entspannt in Ihrer schönen Lodge. (F/M/A)
   
9. Tag

PUNAKHA - PARO

 
Heute fahren Sie zurück nach Paro und beziehen Ihren Valley View Room im COMO Uma Paro. Ihr Hotel wurde in einem ehemaligen Dzong untergebracht, ist aber innen topmodern mit erneut wunderschöner Aussicht. Am Nachmittag besuchen Sie ein typisches, bhutanisches Bauernhaus: sehr farbenfroh, dekorativ und traditionell ohne einen einzigen Nagel gebaut. Die Mehrheit der Bevölkerung Bhutans lebt noch immer wie seit Jahrhunderten - in kleinen, isolierten Bauernhöfen und Weilern, umgeben von terrassenförmigen Reis-, Mais- und Buchweizenfeldern. Bei einer Bogenschieß-Vorführung erfahren Sie mehr über den Nationalsport der Bhutaner. Anschließend haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch Paro. In der kleinen Stadt gibt es viele heilige Orte und geschichtsträchtige Gebäude. (F/M/A)
   
10. Tag

PARO

 
Der heutige Ausflug ist fordernd, aber lohnend! Am frühen Morgen starten Sie zum Taktshang, dem Tigernest, einem der bedeutendsten Bauwerke von Bhutan. Wie ein Adlerhorst scheint es am Berghang zu kleben, farbenfrohe Gebetsfahnen flattern im Wind. Auch für die buddhistischen Gläubigen ist es ein wichtiger Pilgerort, es leben aber nur noch wenige Mönche in dem traumhaft schönen Gebäude. Die erste Etappe der Wanderung führt zu einem Aussichtspunkt (2.800 m Höhe, etwa 500 Höhenmeter sind zu überwinden; es stehen Pferde zur Verfügung). Danach geht es zu Fuß über einen steilen Weg bergab und bergauf zum Haupteingang des Klosters in 3.120 m. Unvergessliche Ausblicke entschädigen schon während der Wanderung für den anstrengenden Aufstieg. Wem die zweite Etappe zu anspruchsvoll ist, kann am Aussichtspunkt entspannen oder mit dem lokalen Reiseleiter nach Paro zurückkehren und das Nationalmuseum besuchen. Nach dem Mittagessen kehren Sie zum COMO Uma Paro zurück. Genießen Sie die Dampfbäder, den Fitnessraum und das Schwimmbad oder relaxen Sie bei einer COMO Shambhala Behandlung (optional). (F/M/A)
   
11. Tag

PARO - RÜCKFLUG

 
Am Morgen Rückflug mit Druk Air (Flugdauer ca. 3 Std.) nach Bangkok. Am Abend startet Ihr Flug mit Turkish Airlines über Istanbul (Flugdauer insgesamt ca. 17 Std.) oder mit Thai Airways nonstop nach Deutschland (Flugdauer ca. 11,5 Std). (F)
   
12. Tag

ANKUNFT

 
Ankunft am Morgen.
   

Bhutan - Magisches Königreich im Himalaja

Top-Exklusiv: Maßgeschneiderte Luxusreisen geprägt durch authentische Erlebnisse, besondere Unterkünfte und kulinarische Highlights, getreu dem Motto: "Alles außer gewöhnlich"
Reisezeitraum
Auswahl Kategorie Preise ab
Bitte beachten Sie, dass die Preise während Feiertagen und lokaler Events abweichen können.
"Stahl, Bronze und jede Menge Gold: Beeindruckende 50 Meter groß, thront der Buddha Dordenma über Thimphu. Er ist ein wichtiges Pilgerziel für Buddhisten in Bhutan, denn einer Vorhersage nach, soll er Frieden über das Land und die gesamte Menschheit bringen. Außerdem ist die Aussicht vom kleinen Hügel fantastisch."

Tipp von Franziska Feist, Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
Reiseverlauf einblenden
  Langstreckenflüge in der Business Class mit Turkish Airlines oder Thai Airways
  Regionale Flüge in der Economy Class
  Rail&Fly (1. Klasse) ab/bis DB-Bahnhof
  Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemen Fahrzeugen
  9 Übernachtungen in Hotels
  Frühstück (F), 7 Mittagessen (M), 8 Abendessen (A)
  Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung
  Eintrittsgebühren
  Visabesorgung und -gebühren
  Hochwertige Reiseliteratur

Reiseimpressionen

Finest Moments

  Namasté Kathmandu Unterwegs in der Hauptstadt Nepals 
  Wanderungen in der Bergwelt des Himalaja Herrliche Natur hautnah spüren 
  Lage, Lage, Lage! Traumhafte Aussicht vom Amankora Punakha und BBQ Lunch am Fluss 
  Tigernest-Kloster Das muss man gesehen haben
Mitarbeiterin Franziska Feist WINDROSE Finest Travel
  • Ihre Reisedesignerin

  • Franziska Feist
  • Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
  •    030-201721-33
  •   asien@windrose.de
  •   Online Chat starten
  •  
  • Bitte kontaktieren Sie uns derzeit per E-Mail. Vielen Dank. Wir rufen Sie gern zurück - Montag bis Freitag von 10:00-14:00 Uhr.