Chile

Längstes Land der Welt & einzigartiges Naturwunder

Bereisen Sie ein Land der Rekorde und der Kontraste! Chile ist nicht nur das längste und schmalste Land der Welt, hier befinden sich auch die trockenste Wüste, der höchstgelegene See, das höchste Geysirfeld und das größte Gletschergebiet der Südhalbkugel außerhalb der Antarktis. Aufgrund der außergewöhnlichen Länge und der eindrucksvollen Höhenunterschiede erleben Sie während einer Rundreise durch das südamerikanische Land die unterschiedlichsten Klima- und Vegetationszonen. Im Norden erblicken Sie die mächtigen Vulkane der Anden und tauchen ein in die jahrtausendealte Hochkultur des Landes. Einen spannenden Gegensatz zur trockenen Landschaft erfahren Sie bei den Gletschern im Süden. Die wunderschöne Natur in fruchtbaren Tälern mit Flüssen und Seen wird malerisch von hohen Bergen umrahmt. Auch über Chile gibt es viel zu sehen. Die unvergleichliche Klarheit des Himmels macht das Land zum Zentrum der Astronomie. Bei einem exklusiven Besuch des Observatoriums Cerro Tololo fühlen Sie sich den Sternen ganz nah. Einen spektakulären Abschluss findet Ihre individuelle Rundreise auf der Osterinsel im Südostpazifik. Die dortige Kultur rundet das kontrastreiche Reiseerlebnis gelungen ab.

Chile macht das Unmögliche möglich und ist damit eines der besten Ziele für außergewöhnliche Reisen. In insgesamt 36 Nationalparks wird die Vielfalt der traumhaften Natur bewahrt und wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Einer der beliebtesten Nationalparks ist der Torres del Paine in Patagonien. Durchqueren Sie die Landschaft mit tiefen Wäldern und beeindruckenden Bergen auf Zodiacs über den Rio Serrano. Mit etwas Glück zeigt sich Ihnen sogar ein Puma.

In den Dörfern Patagoniens erleben Sie die Gaucho-Kultur und in den Städten spüren Sie das aufregende Leben. Wandern Sie in der Wulaia-Bucht durch magellanschen Urwald und entdecken Sie den Artenreichtum des einzigen kalten Regenwalds der südlichen Hemisphäre.

Den idealen Ausgangspunkt bietet die Luxuslodge Awasi Patagonia. Umrahmt von der schroffen Landschaft haben Sie hier einen fantastischen Ausblick.

Ein eindrucksvolles Erlebnis ist eine Bootsfahrt im Fjord der letzten Hoffnung mit faszinierenden Aussichten.

Den Nationalpark Vicente Perez Rosales mit dem Vulkan Osorno und dem Allerheiligensee erreichen Sie von Puerto Montt. Die Hafenstadt wurde von deutschen Siedlern gegründet und besticht mit ihrer Hafenatmosphäre.

Ein atemberaubendes Highlight der anderen Art erleben Sie in der Atacama-Wüste. Das Mondtal, der Salzsee, der Vulkan Tatio und das Geysirfeld sind neben wilden Tieren nur einige der Besonderheiten der höchsten Wüste der Erde. Nachts spannt sich über Ihnen ein geheimnisvoller Sternenhimmel auf, den Sie bei einem exklusiven Besuch der European Southern Observatory (ESO) und des Atacama Large Millimeter Array (ALMA) auf sich wirken lassen.

Weniger ruhig präsentiert sich die Hauptstadt Santiago de Chile. Die größte Stadt des Landes steckt voller Geschichte und Kultur. Starten Sie auf der Plaza de Armas, schlendern Sie durch die Fußgängerzone Paseo Ahumada und bestaunen Sie kulinarische Spezialitäten auf dem Mercado Central. In der Maipo-Ebene finden Genießer die besten Weingüter Chiles.

Das charmante Hotel Singular Santiago heißt Sie für Ihr Santiago-Erlebnis willkommen.

Mit einer Kreuzfahrt von Ushuaia nach Punta Arenas verbinden Sie gleich mehrere Höhepunkte Chiles. Erblicken Sie das Kap Horn, durchqueren Sie die Magellanstraße, den Beagle-Kanal und erkunden Sie die Wildnis Patagoniens und Feuerlands. Wahrscheinlich sehen Sie sogar die niedlichen Magellanpinguine.