Japan - Faszinierende Einblicke

Schreine, Wolkenkratzer, Kultur und Alltag

11 Tage Gruppenreise Studienreise  -  Japan
p.P. ab 4.990 €
   

Schreine, Wolkenkratzer, Kultur und Alltag

Kommen Sie mit uns auf eine Reise, die Ihnen intensive Einblicke ermöglicht. Japan ist ein Land der Gegensätze: Eine hochmoderne Dienstleistungsgesellschaft steht einer zeremoniellen Kultur gegenüber. Zenbuddhistische, shintoistische und taoistische Traditionen finden sich gleichberechtigt nebeneinander, Tempel, prachtvolle Schreine und Pagoden bilden einen faszinierenden Kontrast zu moderner Architektur. Die Japanologin Katrin-Susanne Schmidt führt Sie ein in die japanische Kultur, die neben Architektur und Malerei auch Gartenkunst, Esskultur, Wohnen, Kampfsport und Kunsthandwerk umfasst. Sie erleben Tokio, den Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark, wo Sie eine Bootsfahrt mit Blick auf den heiligen Berg Fuji unternehmen, die Burg Matsumoto, traditionelle Dörfer im Kiso-Gebirge und Kyoto. Eine Zen-Meditation im Tempel wird Sie begeistern!

   

Finest Moments

  Bootsfahrt mit Fuji-Blick Panoramaaussicht auf den Heiligen Berg
   Inspirierende Zen-Meditation im Shunko-in-Tempel Eins werden mit sich eins
  Ausflug ins Kiso Tal Zurückversetzt in das alte Japan
  Das Miho Museum Architektur-Meisterwerk von I.M. Pei

Japan - Faszinierende Einblicke

Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Studienreisen mit maximal 30 Gästen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class, hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Lebensart-Reisen mit maximal 12 Gästen: Langstreckenflüge in der Business Class, Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung, Reisen mit Muße für eigene Entdeckungen, Luxus-Hotels und kulinarische Highlights Unsere Studienreisen in kleinen Gruppen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class, hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme Unsere Studienreisen in kleinen Gruppen: Flüge mit renommierten Airlines in der Economy Class, hohe Erlebnisdichte, Reiseleitung mit viel Expertise, Hotels mit landestypischem Charme
Auswahl Verfügbare Termine Doppelzimmer Einzelzimmer
20.03.2022 - 30.03.2022ab  5.390 €ab  6.780 €  
19.05.2022 - 29.05.2022ab  4.990 €ab  5.940 €  
18.08.2022 - 28.08.2022ab  5.190 €ab  6.140 €  
27.10.2022 - 06.11.2022ab  4.990 €ab  5.940 €  
19.03.2023 - 29.03.2023ab  5.490 €ab  6.940 €  
18.05.2023 - 28.05.2023ab  5.190 €ab  6.180 €  
17.08.2023 - 27.08.2023ab  5.290 €ab  6.280 €  
26.10.2023 - 05.11.2023ab  5.190 €ab  6.180 €  
Preise pro Person.
"Sie möchten authentische Eindrücke vom Alltagsleben der Japaner? Dann nehmen Sie in Kiso ein Bad im Onsen, in einer heißen Quelle. In Kyoto haben Sie ausreichend Gelegenheit, ein Izakaya aufzusuchen. In der typisch japanischen Kneipe treffen Sie vor allem am Abend Kollegengruppen, die nach der Arbeit noch etwas trinken gehen."

Tipp von Luisa Bialas, Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland

Reiseverlauf

Reisebeschreibung als PDF runterladen
komplett Anzeigen
1. Tag

FLUG NACH TOKIO

 
Am Nachmittag startet Ihr Langstreckenflug mit Lufthansa nonstop nach Tokio (Flugdauer ca. 11 Stunden).
     
2. Tag

TOKIO

 
Ankunft gegen Mittag und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag unternehmen Sie einen ersten gemeinsamen Bummel in der näheren Hotelumgebung.
     
3. Tag

TOKIO

 
Zunächst spazieren Sie zum Meiji-Schrein, der von einem immergrünen Wald umgeben ist: 120.000 Bäume von 365 Arten wurden bei seiner Errichtung gespendet. Anschließend geht es zum Tokyo Metropolitan Government Building, von dem Sie aus 200 Meter Höhe einen atemberaubenden Blick auf Tokio genießen. Unweit davon liegt das vornehme Stadtviertel Ginza, wo die feinsten Geschäfte und Boutiquen liegen. Im Anschluss bringt Sie der Reisebus nach Odaiba. Von der Uferpromenade dieser künstlichen Insel in der Bucht von Tokyo ist der Blick auf die Skyline der Supermetropole mit der imposanten Rainbow-Bridge besonders schön. Schließlich erreichen Sie den traditionellen Stadtteil Asakusa, wo Sie sich unter die Gläubigen im Kannon-Tempel mischen. Das buddhistische Heiligtum ist der Göttin der Barmherzigkeit geweiht. Der Weg dorthin führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne. Am Ufer des Sumida-Flusses werfen Sie einen Blick auf Tokios Fernsehturm Sky Tree. Dieser ist mit 634 Meter das aktuell zweithöchste Bauwerk der Welt. Während der Kirschblüte (Ende März) lassen Sie sich im Sumida Park inmitten der ausgelassen feiernden Japaner zum Kirschblütenpicknick nieder. (F)
     
4. Tag

TOKIO - FUJI - HAKONE

 
Fahrt an der Pazifikküste nach Kamakura, wo Sie den an einem Berghang gelegenen Tempel Hase-dera und den Großen Buddha besichtigen. Von dort geht es weiter in den Fuji-Hakone-Izu-Nationalpark. Hier unternehmen Sie am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem Kawaguchi-See. Genießen Sie die wunderschöne Natur und – bei klarer Sicht – den einzigartigen Blick auf den zum Greifen nahen Fuji. Wegen seiner Bedeutung als heiliger Ort und Quelle künstlerischer Inspiration wurde der Vulkan in die Weltkulturerbeliste der Unesco aufgenommen. (F)
     
5. Tag

HAKONE - MATSUMOTO
- KISO

 
Am Morgen unternehmen Sie einen kleinen Aufstieg zur Chureito-Pagode. Bei klarer Sicht bieten sich weitere faszinierende Ausblicke auf den Fuji-san. In Matsumoto besuchen Sie am Nachmittag eine der schönsten Burgen Japans, die mächtig schwarz-weiße Krähenburg an einem Wassergraben. Anschließend fahren Sie mit dem Expresszug weiter in das Kiso-Gebirge, dass Sie am Abend erreichen. Auch Ihre Übernachtung ist etwas ganz Besonderes: Sie verbringen die Nacht in einem traditionellen Ryokan mit japanischen Zimmern. Ein ganz besonderes Erlebnis! (F/A)
     
6. Tag

KISO

 
Am Morgen bringt Sie der Bus in die Dörfer Magome und Tsumago, wo Sie durch die gut restaurierte Altstadt der ehemaligen Verbindungsstraße zwischen Tokio und Kyoto, dem Nakesando Trail, schlendern. Zurück in Kiso besichtigen Sie den Kouzen-ji Temple, den größten Steingarten Asiens, sowie die Yamamura Residenz, und den ehemaligen Checkpoint der Verbindungsstraße. (F/A)
     
7. Tag

KISO - KYOTO

 
Am Morgen fahren Sie mit der Bahn entlang einer landschaftlich reizvollen Strecke von Kiso zunächst nach Nagoya und weiter mit dem Shinkansen-Superexpress nach Kyoto. Pünktlichkeit, Sauberkeit und Reisekomfort der japanischen Bahn werden Sie begeistern. Nach Ihrer Ankunft besuchen Sie im Süden Kyotos den Fushimi Inari-Schrein, dessen schier endlose Schreintor-Galerien zu einem ausgedehnten Spaziergang einladen. Danach geht es mit dem Bus zum Miho Museum. Der spektakuläre Bau nach Entwürfen des Architekten Ieoh Ming Pei ist mindestens so interessant wie die Ausstellungstücke: 80 Prozent der Ausstellungsfläche sind unterirdisch in einen Berg gebaut. Ein 200 Meter langer Tunnelgang und eine Hängebrücke führen in das Museum, in dem vor allem asiatische und westliche Antiquitäten zu sehen sind. Danach Rückfahrt nach Kyoto. (F)
     
8. Tag

KYOTO

 
Mit ihrer Fülle an Kulturgütern zählt die ehemalige Kaiserstadt zu den interessantesten Städten Ostasiens, denn die wechselvolle Geschichte hat ein einzigartiges kulturelles Erbe hinterlassen. Zunächst besuchen Sie den Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten. Danach geht es zum Kinkaku-ji-Tempel. Anschließend erwartet Sie im Zen-Tempel Kodai-ji ein Mönch zu einer Einführung in die Zen-Meditation Am Nachmittag besuchen Sie die Burg Nijo, die Sie in das Palastleben vergangener Zeit zurückversetzt. (F)
     
9. Tag

KYOTO

 
Nach dem Frühstück besichtigen Sie die imposante Tempelhalle des Sanjusangendo mit ihren 1.001 Holzstatuen der buddhistischen Gnadengottheit Kannon. Anschließend spazieren Sie durch den schönen Landschaftsgarten des Schreins Heian-jingu und besuchen den Ginkaku-ji-Tempel, auch ‚silberner Pavillon‘ genannt. Bei den Reiseterminen im März und Oktober besuchen Sie abends den kunstvoll illuminierten Kodai-ji Tempel. (F)
     
10. Tag

KYOTO - NARA

 
Nur 18 Kilometer südlich von Kyoto liegt die für ihren Teeanbau berühmte Stadt Uji, die Sie morgens mit dem Reisebus erreichen. Kulturhistorische Höhepunkte sind die glanzvolle Phönixhalle des Byodoin mit ihrer Statue des Amida-Buddhas und der vorgelagerte Paradiesgarten. Anschließend fahren Sie weiter nach Nara, Wiege der japanischen Kultur. Zu Fuß erkunden Sie dort den Nara-Park, der mit mehreren Rekorden gleichzeitig beeindruckt: durch seinen imposanten Daibutsu, der größten bronzenen Buddha-Statue Japans, aufgestellt im Todaiji-Tempel, sowie dem größten Holzgebäude der Welt. Danach geht es zum zinnoberroten Schrein Kasuga-Taisha, berühmt für seine unzähligen moosbewachsenen Stein- und Bronzelaternen, die den Weg zum Schrein säumen. Diese Laternen sind Spenden von Gläubigen, die sich über die Jahrhunderte angesammelt haben. Am Abend erwartet Sie ein Farewell Dinner in einem Restaurant mit Maiko-Gastlichkeit. (F/A)
     
11. Tag

KYOTO - OSAKA
- RÜCKFLUG

 
Am Morgen Transfer zum Flughafen in Osaka und Rückflug mit Lufthansa nonstop nach München (Flugdauer ca. 12 Stunden). Ankunft am Nachmittag.
     

Japan - Faszinierende Einblicke

Top-Exklusiv: Maßgeschneiderte Luxusreisen geprägt durch authentische Erlebnisse, besondere Unterkünfte und kulinarische Highlights, getreu dem Motto: "Alles außer gewöhnlich"
Reisezeitraum
Auswahl Kategorie Preise ab
   Doppelzimmer5.390 €  
   Einzelzimmer6.780 €  
Bitte beachten Sie, dass die Preise während Feiertagen und lokaler Events abweichen können.
"Sie möchten authentische Eindrücke vom Alltagsleben der Japaner? Dann nehmen Sie in Kiso ein Bad im Onsen, in einer heißen Quelle. In Kyoto haben Sie ausreichend Gelegenheit, ein Izakaya aufzusuchen. In der typisch japanischen Kneipe treffen Sie vor allem am Abend Kollegengruppen, die nach der Arbeit noch etwas trinken gehen."

Tipp von Luisa Bialas, Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
Reiseverlauf einblenden
The Gate Hotel Ryoguku by Hulic

4 Sterne | Tokio

2 Nächte  Essential Room

Beschreibung folgt

The Gate Hotel Ryoguku by Hulic Restaurant
The Gate Hotel Ryoguku by Hulic Terrasse
The Gate Hotel Ryoguku by Hulic Ansicht
The Gate Hotel Ryoguku by Hulic Doppelzimmer
  Langstreckenflüge in der Economy Class mit Lufthansa
  Transfers, Ausflüge und Rundreise im komfortablen Bus
  Zugfahrt von Matsumoto nach Kiso und von Kiso nach Kyoto
  9 Übernachtungen in Hotels
  Frühstück (F), 3 Abendessen (A)
  Qualifizierte WINDROSE-Reiseleitung
  Eintritts- und Nationalparkgebühren
  Hochwertige Reiseliteratur
  Die Welt liegt uns am Herzen – mit WINDROSE reisen Sie grundsätzlich klimaneutral. Weitere Informationen.

Reiseimpressionen

Finest Moments

  Bootsfahrt mit Fuji-Blick Panoramaaussicht auf den Heiligen Berg
   Inspirierende Zen-Meditation im Shunko-in-Tempel Eins werden mit sich eins
  Ausflug ins Kiso Tal Zurückversetzt in das alte Japan
  Das Miho Museum Architektur-Meisterwerk von I.M. Pei
Mitarbeiterin Luisa Bialas WINDROSE Finest Travel
  • Ihre Reisedesignerin

  • Luisa Bialas
  • Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
  •    030-201721-33
  •   asien@windrose.de
  •   Online Chat starten
  •  
  • Sie erreichen uns derzeit telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 14:00 Uhr. Sie können außerdem einen Rückruf per Mail vereinbaren, wir rufen Sie gern zurück.