Afrika

Ägypten

Botswana

Kenia

Malawi

Marokko

Mosambik

Namibia

Ruanda

Sambia

Simbabwe

Südafrika

Tansania

Uganda

Amerika

Argentinien

Barbados

Bolivien

Brasilien

Chile

Costa Rica

Ecuador

Guatemala

Kanada

Kolumbien

Kuba

Mexiko

Peru

Uruguay

USA

Arabien

Bahrain

Jordanien

Libanon

Oman

Qatar

Vereinigte Arabische Emirate

Asien

Armenien

Bhutan

China

Georgien

Indien

Indonesien

Japan

Kambodscha

Korea

Laos

Malaysia

Myanmar

Nepal

Philippinen

Singapur

Sri Lanka

Thailand

Vietnam

Zentralasien

Europa

Deutschland

Estland

Finnland

Frankreich

Griechenland

Großbritannien

Irland

Island

Italien

Kroatien

Lettland

Litauen

Malta

Montenegro

Norwegen

Österreich

Portugal

Russland

Schweden

Schweiz

Spanien

Tschechien

Türkei

Ungarn

Zypern

Indischer Ozean

Malediven

Mauritius

Seychellen

Ozeanien

Australien

Neuseeland

Papua-Neuginea

Südsee

Individuelle Luxus- & exklusive Gruppenreisen | WINDROSE Bitte warten...

Namibia entdecken

Selbstfahrer-Rundreise durch farbenfrohe Wüstenlandschaften und spannende Safaris

15 Tage Private Rundreise  -  Namibia
p.P. ab 3.990 €
   

Selbstfahrer-Rundreise durch farbenfrohe Wüstenlandschaften und spannende Safaris

Die endlose Wüstenlandschaft der Namib in ihren Orange- und Brauntönen mit dem stimmungsvollen Wechsel von Licht und Schatten ist ein Erlebnis der Sonderklasse. Obwohl karg, wechselt die Landschaft ständig, die Leere und Weite des Landes überwältigen genauso wie der Tierreichtum in den Nationalparks. Auf dieser Selbstfahrer-Reise erleben Sie sagenhafte Landschaften - Rotes Dünenmeer, die Atlantikküste, skurrile Felsformationen und Savannen. Die Weite, geringe Bevölkerungsdichte und faszinierendes Tierleben vermitteln ein Gefühl grenzenloser Freiheit. Und am Abend Sonnenuntergänge in sandiger Einsamkeit und das funkelnde Sternenzelt des Südhimmels - all das lässt jede Alltagshast verblassen. Höhepunkte sind zweifellos die unendlichen Dünen des Sossusvlei, die Küstenstadt Swakopmund, auch kulturelles Zentrum des Landes und das Wildparadies der Etoscha-Pfanne.

   

Finest Moments

  Lodges in außergewöhnlicher Lage Am Waterberg Plateau und inmitten der Wüste
  Sossusvlei Rote Dünen soweit das Auge reicht
  Swakopmund Koloniale Vergangenheit trifft modernes Afrika
  Etoscha Nationalpark Auf eigenen Wegen im Allradfahrzeug

Namibia entdecken

Individualreisen - Select: Flüge in der Economy Class, charmante Hotels und ausgewählte Lodges, authentische Erlebnisse und qualifizierte Reiseleitung oder Selbstfahrertouren
Auswahl Reisezeitraum Doppelzimmer Einzelzimmer
01.07.2020 - 31.12.2020ab  4.390 €ab  5.380 €  
01.01.2021 - 30.06.2021ab  3.990 €ab  4.780 €  
01.07.2021 - 31.12.2021ab  4.190 €ab  5.080 €  
Preise pro Person. Bitte beachten Sie, dass die Preise während Feiertagen und lokaler Events abweichen können.
select
"Eine weitere spektakuläre Dünenansicht bietet sich in Sandwich Harbour, etwa 40 km südlich von Walvis Bay. Hier treffen die großen Namib-Sanddünen auf den Atlantik und ergeben ein traumhaftes Panorama. Ab Walvis Bay werden geführte Touren angeboten."

Tipp von Verena Hartmann, Reisedesignerin Afrika & Arabien

Reiseverlauf

komplett Anzeigen    
1. Tag

FLUG NACH WINDHOEK

 
Am Abend startet Ihr Langstreckenflug ab Frankfurt oder München mit South African Airways nonstop nach Johannesburg (Flugdauer ca. 10,5 Std.)
     
2. Tag

WINDHOEK - KALAHARI

 
Zwischenstopp in Johannesburg am Morgen und regionaler Weiterflug nach Windhoek (Flugdauer ca. 2 Std.).  Nach Ankunft in Windhoek am Morgen Übernahme Ihres Mietwagens. Ein Allradfahrzeug ist in den kommenden Tagen Ihr fahrbarer Untersatz. Der erste Eindruck: Einsamkeit. Weite. Schönheit. Entlang der Auasberge, ein 50 km langes, aber sehr schmales und 2.000 m hohes Gebirge, geht es in die Kalahari zur Kalahari Red Dunes Lodge. Verbringen Sie Ihren ersten Abend auf einer der Dünen mit einem erfrischenden Getränk in der Hand und einem herrlichen Ausblick. Mit etwas Glück sehen Sie hier schon die ersten Wildtiere wie Giraffen, Kudus, Zebras, Gemsböcke, Gnus und Elan-Antilopen. (A) 
     
3. Tag

KALAHARI - SOSSUSVLEI

 
Die Reise führt Sie weiter in Richtung Namib zu Ihrer Unterkunft nahe den Sossusvlei, jenen gewaltigen
roten Sandbergen, für die die Namib so berühmt ist. Freuen Sie sich auf Ihr Quartier am Tor zum Namib Naukluft Park und zum Sossusvlei – die komfortable Sossusvlei Lodge mit schönen Außenbereichen, über die nachts ein fantastischer Sternenhimmel mit dem Kreuz des Südens wacht.  (F/A)
     
4. Tag

SOSSUSVLEI

 
Früh aufstehen lohnt sich, denn die majestätischen Sterndünen haben in den frühen Morgenstunden ihren besonderen Reiz. Die Sterndünen der Vleis sind bis zu 225 m hoch und von einer magischen Schönheit. Ganz in der Nähe ist das spektakuläre Dead Vlei mit seinem schneeweißen Lehmboden und ausgetrockneten, in den Himmel ragenden, verdorrten Kameldornbaumstämmen. Am Nachmittag können Sie zum Sesriem Canyon fahren, einem kleinen, aber sehenswerten Canyon aus sedimenthaltigem Gestein. Optional können Sie einen 40-minütigen Flug im Leichtflugzeug über die Dünen unternehmen: Aus der Vogelperspektive wird Ihnen die Größe und Farbenpracht der Namib nocheinmal bewusst.  (F/A) 
     
5. Tag

SOSSUSVLEI - NAMIB WÜSTE

 
Sie reisen weiter entlang der Namib Wüste zur spektakulär gelegenen Rostock Ritz Desert Lodge. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit in Solitaire zu stoppen, um dort den legendären Apfelkuchen zu probieren. Nutzen Sie den Nachmittag für verschiedene Unternehmungen, die von der Lodge angeboten werden oder die Sie in Eigenregie machen können. Eine Naturrundfahrt oder eine kleine Wanderung auf spektakulären Wegen zum Gaub Canyon oder Kuiseb Canyon sind sehr zu empfehlen. (F/A) 
     
6. Tag

NAMIB WÜSTE - SWAKOPMUND

 
Auf dem Weg nach Swakopmund empfehlen wir einen Lunch-Stopp an der Mole von Walvis Bay. Das Stadtbild des nahen Swakopmunds ist bis heute durch zahlreiche historische Bauwerke aus der deutschen Kolonialzeit geprägt. Breite Straßen, vertraut klingende Straßennamen, deutsche Cafés und Bäckereien. Mit Blick auf den Leuchtturm werden im Café Anton köstliche Kuchen gereicht. Das Strand Hotel Swakopmund befindet sich direkt an der Promenade in unmittelbarer Nähe zum Leuchtturm. Das Stadtzentrum ist bequem zu Fuß zu erreichen. (F)
     
7. Tag

SWAKOPMUND

 
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die Stadt und genießen Sie nach der Einsamkeit der Namib Wüste nun die Zivilisation in Swakopmund. Kleine, individuelle Geschäfte und auch der Schnitzermarkt laden zum Shoppen ein. Oder unternehmen Sie eine Bootsfahrt in Walvis Bay, bei der Sie mit Deflinen, Seehunden und Pelikanen auf Tuchfühlung gehen können. Von Swakopmund starten auch Kleinflugzeuge zum herrlichen Panoramaflug über die Dünen der Namib. (F) 
     
8. Tag

SWAKOPMUND - DAMARALAND

 
Ihre nächste Etappe führt Sie zunächst an der Küste entlang zu einer großen Zwergpelzrobben-Kolonie. Vorbei am vulkanisch entstanden Brandbergmassiv sind Sie anschließend zurück in der Weite, Einsamkeit und Schönheit des Landes. Die Vingerklip Lodge liegt eindrucksvoll inmitten der Erosionslandschaft der Ugab-Terrassen. Die namensgebende, 35 m hohe Fingerklippe (Vingerklip) ragt als sehenswertes Ergebnis andauernder Erosion weithin sichtbar in den tiefblauen Himmel. (F/A)
     
9. Tag

DAMARALAND - ETOSCHA

 
Sie fahren weiter in Richtung Etoscha Nationalpark. Die Ongava Lodge liegt in einem privaten Wildreservat nur ein paar hundert Meter vom südlichen Eingang entfernt. Am Abend haben Sie die Möglichkeit auf eine geführte Pirschfahrt innerhalb des Reservats zu gehen. (F/A)
     
10. Tag

ETOSCHA

 
Einen ganzen Tag haben Sie Zeit, um die Tiere im berühmtesten Nationalpark Namibias zu beobachten. Rings um die namensgebende Salzpfanne bevölkert eine vielfältige Tierwelt von Elefanten, Löwen, Leoparden, Giraffen, Zebra- und Gnuherden sowie Antilopen das Areal, auch eine reiche Vogelwelt hat hier ihre Heimat. Ihre Unterkunft, die Mushara Lodge, befindet sich am östlichen Ausgang des Etoscha Nationalparks. (F/A)
     
11. Tag

ETOSCHA

 
Sie haben einen weiteren Tag, um im Etoscha Nationalpark auf Pirsch zu gehen - im eigenen Mietwagen oder optional mit einem Wildhüter, organisiert von Ihrer Lodge. (F/A) 
     
12. Tag

ETOSCHA - WATERBERG

 
Auf geht's zum Waterberg Plateau Nationalpark, einem Traum aus rotem Sandstein mit erstaunlich viel grüner Vegetation. Eine vielfach subtropisch wirkende Flora und viele Tiere wie Antilopen, Büffel und Nashörner machen die Region zu einem Naturparadies. (F/A)
     
13. Tag

WATERBERG - WINDHOEK

 
Ihre letzte Etappe bringt Sie zurück in die Hauptstadt. Am Abend empfehlen wir entweder ein Gourmet-Abendessen im Leo`s at the Castle oder ein rustikales Abendessen im berühmten Joe's Beerhouse. (F) 
     
14. Tag

WINDHOEK - RÜCKFLUG

 
Am Vormittag haben Sie noch Zeit, einige koloniale Relikte in Windhoek zu besuchen, bevor Sie am Flughafen Ihren Mietwagen wieder abgeben. Am Nachmittag startet Ihr regionaler Flug nach Johannesburg (Flugdauer ca. 2 Stunden). Von hier startet am Abend Ihr Langstreckenflug mit South African Airways nonstop nach Frankfurt oder München (Flugdauer ca. 10,5 Std.) (F) 
     
15. Tag

ANKUNFT

 
Ankunft am Morgen. 
     

Namibia entdecken

Top-Exklusiv: Maßgeschneiderte Luxusreisen geprägt durch authentische Erlebnisse, besondere Unterkünfte und kulinarische Highlights, getreu dem Motto: "Alles außer gewöhnlich"
Reisezeitraum
Auswahl Kategorie Preise ab
   Doppelzimmer4.390 €  
   Einzelzimmer5.380 €  
Bitte beachten Sie, dass die Preise während Feiertagen und lokaler Events abweichen können.
"Eine weitere spektakuläre Dünenansicht bietet sich in Sandwich Harbour, etwa 40 km südlich von Walvis Bay. Hier treffen die großen Namib-Sanddünen auf den Atlantik und ergeben ein traumhaftes Panorama. Ab Walvis Bay werden geführte Touren angeboten."

Tipp von Verena Hartmann, Reisedesignerin Afrika & Arabien
Reiseverlauf einblenden
Kalahari Red Dunes Lodge

3.5 Sterne | Kalkrand

1 Nächte  Superior Room

Wer Afrikas Vielfalt entdecken möchte, den zieht es meist nach Namibia. In kaum einem anderen Land ist die Chance größer, Zebras und andere Tiere in freier Wildbahn zu sehen. Inmitten der roten Dornstrauchsavanne Kalahari befindet sich die weitläufige Kalahari Red Dunes Lodge mit Blick auf die Savanne. Wanderwege führen von den kleinen privaten Hütten hinein in die Artenvielfalt der Region, die sich über den südlichen und östlichen Teil des Landes erstreckt. Entdecken Sie Elefanten, entspannen Sie auf Ihrer eigenen Terrasse oder begeben Sie sich auf spannende Mountainbike-Touren durch den roten Sand.

Das große Haupthaus wurde auf einer natürlichen Insel im Trockensee (Vlei) im afrikanischen Stil errichtet und ist ausschließlich über einen 120 Meter langen Holzsteg erreichbar. Im mit einem Grasdach versehenen Haus finden Sie das Restaurant und Frühstücks-Buffet, eine Rezeption, die Bar, die Sundowner-Terrasse aus Teakholz, einen Pool mit Sonnenterasse und den Blick auf die natürliche Wasserstelle sowie kostenfreies Wlan. Die individuell eingerichteten Hütten bieten allesamt malerische Ausblicke auf die umliegende Landschaft. Neben dem Schlafzimmer mit Panoramablick über den Trockensee, der gesäumt ist von einer roten Düne, gibt es im Safari-Stil eingerichtete Wohn- und Schlafzimmer, Badezimmer mit Dusche und Haartrockner und Terrassen mit Sonnenliegen.

Kulinarik im Kalahari Red Dunes Lodge
In den warmen Monaten wird das Frühstück direkt auf der Außenterrasse serviert. Am Abend stehen hier dann afrikanische Spezialitäten auf der Speisekarte. Im Winter ziehen Gäste in den Speisesaal mit offener Feuerstelle. Zur Erntezeit des Kalahari-Trüffels lassen die Köche auch dieses Geschmackserlebnis in ihre Menüangebote einfließen. Dazu werden Weine und alkoholfreie Getränke gereicht.

Aktivitäten
Rund um die Lodge warten einige Abenteuer und Aktivitäten, darunter Wanderungen und Mountainbike-Touren durch die Kalahari, Spaziergänge und Ausflüge mit dem Jeep. Auf dem anliegenden 4.000 Hektar großen Private-Game-Reservat leben außerdem Zebras, Giraffen und Co., die bei einer Safari entdeckt werden können.

Bewertung
Urlauber loben den freundlichen Empfang, die luxuriös ausgestatteten Lodges, die vielfältigen Freizeit-Möglichkeiten in diesem Teil Namibias und das leckere Essen.

Kalahari Red Dunes Lodge Pool
Kalahari Red Dunes Lodge Zimmerbeispiel
Kalahari Red Dunes Lodge Außenansicht
Kalahari Red Dunes Lodge Lodge
  Langstreckenflüge in der Economy Class mit South African Airways*
  Mietwagen der Kategorie SUV (Ford Ranger 4x4 o.ä.) inkl. unbegrenzte km, Versicherung und Steuern
  12 Übernachtungen in Hotels und Lodges
  Frühstück (F), 9 Abendessen (A)
  Hochwertige Reiseliteratur

* weitere Airlines, Abflughäfen und Beförderungsklassen auf Anfrage

Reiseimpressionen

Finest Moments

  Lodges in außergewöhnlicher Lage Am Waterberg Plateau und inmitten der Wüste
  Sossusvlei Rote Dünen soweit das Auge reicht
  Swakopmund Koloniale Vergangenheit trifft modernes Afrika
  Etoscha Nationalpark Auf eigenen Wegen im Allradfahrzeug
  • Ihre Reisedesignerin

  • Verena Hartmann
  • Reisedesignerin Afrika & Arabien
  •    030-201721-11
  •   afrika@windrose.de
  •   Online Chat starten
  •  
  • Sie erreichen uns derzeit telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 14:00 Uhr. Sie können außerdem einen Rückruf per Mail vereinbaren, wir rufen Sie gern zurück.