Namaste in Nepal

Individualreise in das Himalaya-Königreich

13 Tage Private Rundreise  -  Nepal
DELUXE p.P. auf Anfrage   |  SELECT p.P. ab 8.990 €
DELUXE p.P. auf Anfrage
SELECT p.P. ab 8.990 €
   

Individualreise in das Himalaya-Königreich

Nepal ist die Heimat der höchsten Berge der Welt und zugleich kulturell und spirituell ein einmaliges Reiseziel. Auf Ihrer Reise durch Nepal werfen Sie einen Blick in buddhistische Klöster und bewundern hinduistische Tempel. Immer wieder bleibt auch Zeit für eine leichte Wanderung in angenehmer Höhe – das Himalaya-Panorama ist Ihr steter Begleiter. Sie erkunden nicht nur einsame Bergdörfer, sondern auch die lebendige Stadt Kathmandu und Pokhara vor dem über 8.000 m hohen Annapurna-Massiv. Beim Besuch einer Schule erleben Sie außerdem den Alltag der liebenswerten Bewohner hautnah.

   

Finest Moments

  Königsstädte Kathmandu, Bhaktapur und Patan erkunden 
  Ganz nah dran Besuch einer Schule, die durch eine NGO ins Leben gerufen wurde 
  Radeln mit Aussicht Fahrradtour mit herrlichem Bergpanorama 
  Kleinod Bandipur Pittoresk und autofrei

Namaste in Nepal

Private Rundreise - Select: Flüge in der Economy Class, charmante Hotels und ausgewählte Lodges, authentische Erlebnisse und qualifizierte Reiseleitung oder Selbstfahrertouren
Auswahl Reisezeitraum Doppelzimmer Einzelzimmer
Preise pro Person. Bitte beachten Sie, dass die Preise während Feiertagen und lokaler Events abweichen können.
select
"Man bekommt Sie an jeder Straßenecke, Momos, kleinen köstlichen gedämpften Teigtaschen. Diese sind mit Gemüse oder Fleisch gefüllt und haben Ihren Ursprung in Tibet. Serviert werden sie mit aromatischem Tomaten- und Koriander Chutney."

Tipp von Sandra Lucas, Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland

Reiseverlauf

Reisebeschreibung als PDF runterladen
komplett Anzeigen
1. Tag

Flug nach Kathmandu

 
Sie fliegen gegen Mittag mit Turkish Airlines über Istanbul (Flugdauer insg. ca. 12,5 Std.) nach Kathmandu.
     
2. Tag

Kathmandu

 

Ankunft gegen Mittag in Kathmandu und Transfer zum Hyatt Regency Kathmandu, das im traditionellen Newari-Stil angelegt ist und von einem riesigen Landschaftsgarten umgeben ist. Am Nachmittag bestaunen Sie den Stupa von Bodnath. Diesen großen Stupa umgibt besonders am späten Nachmittag beim Licht der untergehenden Sonne eine spirituelle Atmosphäre, welche von Pilgern und Mönchen in roten Roben geprägt ist. (F/A)

     
3. Tag

Kathmandu

 

Der Durbar Square ist der zentrale Platz vor dem alten Königspalast, mehr als 50 Pagoden und Tempel findet man hier jeder Tempel ist einer Hindu-Gottheit gewidmet. Hier können Sie beobachten, wie gläubige Hindus ihre Opfer den Tempeln darbringen. Von Kathmandus Zentrum geht es zum Tempelkomplex Swayambhunath, einer der ältesten buddhistischen Tempelanlagen der Welt. Sie befindet sich ca. 4 km westlich der Innenstadt auf einem Hügel, von dort genießen Sie einen herrlichen Ausblick über das Kathmandu-Tal. Danach geht es nach Patan, neben Kathmandu und Bhaktapur eine der drei Königsstädte. Die buddhistisch geprägte Stadt besticht durch gut erhaltene Tempel, alte Paläste und Schreine mit kunstvollen Verzierungen. Zum Abendessen genießen Sie authentische nepalesische Küche im familiengeführtem Restaurant Tukche Thakali Kitchen. Die Zutaten der köstlichen Gerichte stammen aus lokaler Erzeugung. (F/A)

     
4. Tag

Kathmandu

 

Sie besuchen das wichtigste hinduistische Heiligtum Nepals, Pashupatinath. Die Anlage wurde zu Ehren des Gottes Shiva errichtet, der hier als Herr der Tiere verehrt wird. Der Haupttempel, der nur für Hindus zugänglich ist, wurde der Legende nach nicht von Menschenhand geschaffen. Durch die Tempelstätte fließt der Bagmati, ein Zufluss des Ganges. Hier an seinen Ufern nehmen die Hindus Abschied von ihren Toten. Spazieren Sie anschließend durch den neoklassizistisch angelegten "Garten der Träume, einer Insel der Ruhe mitten in der Stadt. Genießen hier im Kaiser Café ein leichtes Mittagessen. Frisch gestärkt geht es in die dritte Königsstadt des Tals, nach Bhaktapur. Die Stadt ist bekannt für ihre Töpferkunst, die über 170 Tempelanlagen und die mit Holzreliefs verzierten Wohnhäuser und prahlt geradezu mit einer Ansammlung von Tempeln, die vom "Palast mit den 55 Fenstern überragt werden. (F/M/A)

     
5. Tag

Kathmandu - Pokhara

 

Nach dem Frühstück ca. 6-stündige Fahrt nach Pokhara. Alternativ können Sie hier auch fliegen. Während der Autofahrt besuchen Sie unterwegs die Maya Universe Academy. Diese NGO setzt sich für die Schulbildung von Kindern aus benachteiligten Familien ein. In drei ländlichen Gegenden wurden Schulen gebaut, die allen Kindern der Umgebung eine schulische Bildung ermöglichen. Beim Besuch einer dieser Schulen kommen Sie mit Lehrern und Schülern ins Gespräch. Voller neuer Eindrücke geht es weiter nach Pokhara, wunderschön gelegen am Fuße des Annapurna Massivs. Hier wohnen Sie im Mountain Glory Forest Resort, einer großen, modernen Anlage am Waldrand mit Fernsicht auf schneebedeckte Bergspitzen. (F/A)

     
6. Tag

Pokhara

 

Erkunden Sie die Umgebung von Pokhara mit dem Fahrrad. Auf Mountainbikes unternehmen Sie eine Tour bis zum Dörfchen Pame. Sie fahren durch das schöne Tal des Harpan Rivers, vorbei an Hügeln, Reisfeldern, Weideflächen und Bauernhöfen. In Pame können Sie sich bei einem frisch gebrühten Tee stärken. Auf dem Rückweg haben Sie die Möglichkeit, sich in einem natürlichen Pool zu erfrischen. (F/A)

     
7. Tag

Pokhara

 

Die beeindruckende Landschaft Nepals lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Von Pokhara aus gibt es eine Vielzahl an schönen Wanderrouten für alle Fitness Level. Der Australian Camp Trek ist eine einfache Wandertour bei der Sie das beeindruckende Bergpanorama bewundern können und durch verschlafene Dörfer laufen. Bei guter Sicht erblickt man den prägnanten Machapuchare Gipfel, dessen Spitze an einen Fischschwanz erinnert. (F/A)

     
8. Tag

Pokhara - Bandipur

 

Nach dem Frühstück besuchen Sie den der Göttin Kali gewidmeten Tempel auf einem kleinen Hügel hinter dem alten Markt. Anschließend fahren Sie Richtung Südosten in das Städtchen Bandipur. Ringsherum steil abfallende, terrassierte Hänge, auf denen Gemüse, Mais und Hirse wachsen. Das Klima ist mediterran, so dass hier auch Orangen und Pfirsiche gedeihen. Das Örtchen war ein ehemaliger Handelspunkt und viele der alten Handelshäuser sind bis heute gut erhalten. Sie wohnen im urigen Old Inn, einem liebevoll restaurierten Stadthaus mit historischem Mobiliar. (F/A)

     
9. Tag

Bandipur

 

Heute erklimmen Sie zunächst über Treppenstufen den Thani Mai Tempel und genießen eine fantastische Aussicht auf das grüne Tal und die imposante Bergkulisse in der Ferne. Der Anstieg dauert ca. 30 Minuten. Spazieren Sie durch den idyllisch gelegenen autofreien Ort und bewundern die äußerst gut erhaltene Newar-Architektur. In der Umgebung erleben Sie das Landleben und wer möchte, spaziert zur Siddha Gufa Kalksteinhöhle die Besichtigung allein mit Führer und Taschenlampe ist ein echtes Abenteuer. (F/A)

     
10. Tag

Bandipur - Dhulikhel

 

Fahrt in die Bergstadt Dhulikhel, die auf 1.900 m Höhe liegt. Hier beziehen Sie das charmante Namo Buddha Resort mit Bergblick und eigenem Bio-Bauernhof. (F/A)

     
11. Tag

Dhulikhel

 

Ausflug in das Örtchen Panauti, welches in einem friedlichen Tal gelegen ist. Einst war Panauti ein lebhafter Handelsort auf der Salzroute Mehrstufige Pagodentempel, aufwändig geschnitzte Holzfenster und Türen und enge Gassen zeugen von der einstigen Bedeutung. Sie haben ausreichend Zeit, um einige hübsche Tempel zu entdecken sowie die örtliche Handwerkskunst zu bewundern. (F/A)

     
12. Tag

Dhulikhel

 

Nutzen Sie die Zeit zum Entspannen in Ihrem Hotel. Im Dwarikas Resort Dhulikhel können Sie sich wohltunende Spa-Anwendungen gönnen oder am Pool entspannen. Wer es aktiver mag, kann eine Wanderung in den umliegenden Wäldern und Tälern unternehmen. (F/A)

     
13. Tag

Dhulikhel - Kathmandu

 

Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen Kathmandu und Flug über Istanbul nach Deutschland (Flugdauer insg. ca. 14,5 Std.)

     

Namaste in Nepal

Top-Exklusiv: Maßgeschneiderte Luxusreisen geprägt durch authentische Erlebnisse, besondere Unterkünfte und kulinarische Highlights, getreu dem Motto: "Alles außer gewöhnlich"
Reisezeitraum
Auswahl Kategorie Preise ab
Bitte beachten Sie, dass die Preise während Feiertagen und lokaler Events abweichen können.
"Man bekommt Sie an jeder Straßenecke, Momos, kleinen köstlichen gedämpften Teigtaschen. Diese sind mit Gemüse oder Fleisch gefüllt und haben Ihren Ursprung in Tibet. Serviert werden sie mit aromatischem Tomaten- und Koriander Chutney."

Tipp von Sandra Lucas, Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
Reiseverlauf einblenden
Hyatt Regency Kathmandu

5 Sterne | Kathmandu

3 Nächte  Stupa View Room

Dieses 5 Sterne Luxushotel ist im traditionellen Newari-Stil erbaut und von 15 Hektar Landschaftsgarten umgeben. Nach einem fünfminütigen Spaziergang erreichen Sie die Boudhanath Stupa, den heiligsten aller tibetischen Schreine außerhalb Tibets und UNESCO-Weltkulturerbe. Zum Stadtzentrum von Kathmandu sind es rund 6 km. Mehrmals täglich fährt ein Shuttle in die Stadt.

Die 280 Zimmer bieten eine moderne, friedvolle Atmosphäre. Alle Zimmer verfügen über individuell einstellbare Klimaanlagen, Flachbildfernseher, separate ebenerdige Duschen und Geräte zur Tee- und Kaffeezubereitung. Sie sind mindesten 36 m² groß und blicken in den Garten, auf den Pool oder bis zum Boudhanath Stupa.

Kulinarik im Hyatt Regency Kathmandu
Zwei Restaurants verwöhnen Sie: im Rox Restaurant wird mittags und abends internationale Küche auch auf der Terrasse serviert. Im The Café am Pool serviert man Ihnen Frühstück und Speisen vom Büffet. Außerdem stehen zwei gemütliche Bars und eine Snack Bar zur Verfügung.

Wellness
Lassen Sie sich im Beauty Center und im Club Oasis Spa verwöhnen, entspannen Sie im Whirlpool, in der Finnischen Sauna oder im Dampfbad.

Freizeit
Für Erfrischung an warmen Tagen sorgt der große Pool im Garten. Für sportliche Abwechslung sorgt das Fitnesscenter, die 1,6 km lange Joggingstrecke und 3 Kunstrasen-Tennisplätze.

Hyatt Regency Kathamandu Außenansicht
Hyatt Regency Kathamandu Zimmer
Hyatt Regency Kathamandu Pool
Hyatt Regency Kathamandu Lobby
  Langstreckenflüge in der Economy Class mit Turkish Airlines 
  Privattransfers, -ausflüge und Rundreise in bequemen Fahrzeugen 
  11 Übernachtungen in Hotels 
  Frühstück (F), 1 Mittagessen (M), 11 Abendessen (A) 
  Deutsch sprechende Reiseleitung 
  Eintritts- und Nationalparkgebühren 
  Hochwertige Reiseliteratur

Reiseimpressionen

Finest Moments

  Königsstädte Kathmandu, Bhaktapur und Patan erkunden 
  Ganz nah dran Besuch einer Schule, die durch eine NGO ins Leben gerufen wurde 
  Radeln mit Aussicht Fahrradtour mit herrlichem Bergpanorama 
  Kleinod Bandipur Pittoresk und autofrei
Mitarbeiterin Sandra Lucas WINDROSE Finest Travel
  • Ihre Reisedesignerin

  • Sandra Lucas
  • Reisedesignerin Asien, Australien & Neuseeland
  •    030-201721-33
  •   asien@windrose.de
  •   Online Chat starten
  •  
  • Sie erreichen uns derzeit telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 18:00 Uhr. Sie können außerdem einen Rückruf per Mail vereinbaren, wir rufen Sie gern zurück.
 

Reiseanfrage per E-Mail

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Reise mit WINDROSE Finest Travel. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Reiseplanung. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit, damit wir Ihnen zügig ein Reiseprogramm erstellen können.
Anrede *
Vorname *
Nachname *
Reisezeitraum
E-Mail Adresse *
Telefonnummer
Anfrage
Mit * markierte Felder erfordern eine Eingabe.
 Ja, ich möchte den kostenlosen WINDROSE-Newsletter abonnieren. Ich kann mich jederzeit wieder abmelden.
 Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich damit einverstanden. *